25 Jahre LG Geroldseck Lahr

  • Sie ist seit 25 Jahren eine Konstante in der Ortenauer Läuferszene. Ihr Aushängeschild ist der jährliche Nikolauslauf. Und ihre 190 Mitglieder  laufen nach dem Motto: Leistung muss ein Produkt von Spaß sein!
  • Am Wochenende feiert die Laufgruppe Geroldseck ihr 25-jähriges Bestehen. Lahr. Die Feier spiegelt diesen Geist der LG Geroldseck wider: Nach einer lockeren Wanderung gibt es am Samstagabend in der »Eiche« auf dem Langenhard ein gemeinsames Essen mit geselligem Ausklang, zu dem der Vorstand unter dem Vorsitzenden Wolfgang Ehret-Weber einlädt.
  • Die Ursprünge der LG liegen in Reichenbach. Aus dem dortigen Turn- und Sportverein war die Laufgruppe hervorgegangen. Und aus dem Abteilungsleiter Hubert Himmelsbach wurde der Vorsitzende des neuen Vereins, der sich den Namenszusatz »Geroldseck« gab, weil man Läufer aus dem gesamten Geroldseckerland ansprechen wollte.
  • Aus den 33 Gründungsmitgliedern sind heute 190 geworden. Ein Drittel der Mitglieder sind Frauen; außerdem sind 13 Kinder und Jugendliche aktiv. Wobei der Verein in speziell diesem Bereich Nachholbedarf sieht. Zwischen zwei Polen gepflegt Sport treiben und gemeinsam – auch bei anderen Aktivitäten – Spaß haben: Das sind die beiden Pole, zwischen denen sich das Vereinsleben seit 25 Jahren bewegt. »Leistung muss ein Produkt von Spaß sein«, drückt dies der heutige Ehrenvorsitzende Hubert Himmelsbach aus. Natürlich freue man sich, wenn gute Zeiten gelaufen werden; die Teilnahme an Laufveranstaltungen sei jedoch für keinen zwingend.
  • Die Gründung der LG war auch eine Folge der großen Stadtmarathons, die in den 80er-Jahren aufkamen. Ein Dutzend Läufer »rissen« zum Teil deutlich die magische Drei-Stunden-Grenze – allen voran Karl Henninger mit einer Bestzeit von unter 2.30 Stunden und fünf Deutschen Meistertiteln in den Altersklassen ab M 45. Leistungsstark aber auch die Frauen – allen voran Gertrud Melzer und Astrid Hatt, Letztere auch erfolgreich im Triathlon.
  • Der Verein hat sich jährlich einen Schwerpunktlauf in Europa ausgesucht, in der Regel einen Marathon, an dem eine große Gruppe teilgenommen hat und teilnimmt. Letztlich war und ist es ein familiärer Vereinsausflug mit sportlichem Anlass. Daneben sind die LG-Athleten auf allen gängigen Strecken – von zehn bis 100 Kilometer – am Start, auch bei Berg-, Natur- und Stadtläufen.
  • Die Zahl der Aktiven ist heute so groß wie nie in der Vereinsgeschichte. Beliebter Nikolauslauf Aushängeschild der LG Geroldseck ist der seit 1993 stattfindende Nikolauslauf über 10 Kilometern mit stetig steigenden Teilnehmerzahlen bei Reichenbach/Kuhbach. Zuvor und auch zwischendurch hat der Verein aber auch einen Stadtlauf, die Waldlaufmeisterschaften und 25-Kilometer- Läufe ausgerichtet.
  • Wichtigen Stellenwert nehmen die gut frequentierten Wanderungen ein, die der Verein regelmäßig anbietet. Seniorentouren, Grillfest und Familienfeste runden das Vereinsspektrum ab.
  • Kontinuität auch an der Vereinsspitze: Bis 2012 war Hubert Himmelsbach Vorsitzender der LG. Wegen seiner beruflichen Belastung hatte er mit Wolfgang Ehret-Weber rechtzeitig einen Nachfolger gefunden. Gemeinsam mit dem zweiten Vorsitzender Klaus Oberle lenkt dieser nun die Vereinsgeschicke ins nächste Vierteljahrhundert hinein.

 

 
Druckversion Druckversion | Sitemap
© LG Geroldseck Lahr e.V. 2017