Laufprojekt 

24h Lauf von Patrick Obert 

 

 

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Kontaktformular

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Bitte beachten Sie, dass die Inhalte dieses Formulars unverschlüsselt sind

Liebe Lauffreunde, 

 

ich wende mich mit folgendem Anliegen an Euch. Ich werde am 18.05.2019 am Sri Chinmoy 24h Lauf in Basel teilnehmen. Zum einen geht es natürlich um den sportlichen Reiz, zum anderen möchte ich  das Ganze aber auch mit einer guten Tat verbinden. Ich selbst werde pro von mir gelaufenem Kilometer € 1,00 an die Kinderschutzorganisation „Safe the Children“ spenden. Um den Spendenbetrag zu erhöhen, möchte ich so viele Menschen wie möglich dazu animieren, einen Tipp abzugeben, wie weit ich komme und einen bestimmten Betrag pro Kilometer zu setzten. Gespendet wird dann das, was ich tatsächlich erlaufen habe.
Beispiel:  Einsatz € 0,20 (gerne auch mehr) pro Kilometer.  Tipp: 95 km. 
Tatsächlich gelaufen:  100 km = 100 × € 0,20 = € 20 Spendenbetrag. 
Warum dann noch einen Tipp abgeben? Ganz einfach: Die drei, die am nächsten dran sind, werden bei mir zum Grillen eingeladen. Wenn das mal kein Anreiz ist! Da bis zur letzten Minute gelaufen wird, bitte auch die Meter nach dem Komma angeben – bei gleichem Tipp zählen die Meter mit. 

Warum „Safe the Children“? Wie der Name schon sagt ist „Safe the Children“ eine Hilfsorganisation, die sich ausschließlich um die Belange von Kindern kümmert. Ich könnte an dieser Stelle einen mehrseitigen Bericht einstellen, aber schaut Euch einfach die Homepage an: 
www.savethechildren.de. Meine persönliche Motivation ist, dass ich es grauenvoll finde, Kinder leiden zu sehen.  Auf der einen Seite wachsen unsere Kinder hier  in einer Wohlstandsgesellschaft auf, in der es fast unmöglich ist, durch das soziale Netz zu fallen und in der die größte Sorge der Eltern es ist, auf welches Gymnasium das Kind später geht. Auf der anderen Seite gibt es Millionen von Kinder die nicht wissen, ob und wann es das nächste Mal etwas zu essen oder medizinische Versorgung gibt. Mit Bildung, Kinderschutz und Kinderrechten möchte ich an dieser Stelle gar nicht erst anfangen – das würde den Rahmen sprengen. 

Auch wenn es nur ein Tropfen auf dem heißen Stein ist würde es mich freuen, wenn Ihr Euch fleißig beteiligt. Einige machen schon mit, ich hoffe aber, dass es noch viele mehr werden!

Rein organisatorisch: ich werde natürlich nicht veröffentlichen wer wieviel gespendet hat, sondern nur wer mitgemacht hat, welcher Tipp abgegeben wurde und natürlich die glücklichen Gewinner des exklusiven Grillabends bei mir. Was die Spende betrifft: am einfachsten ist es, den Betrag direkt über die Homepage von Save the Children mit dem Betreff „24h Spendenlauf Patrick Obert“ zu überweisen bzw. ich lasse Euch die Bankverbindung zukommen. 

 

Wer mitmachen möchte (und ich hoffe es sind viele!) einfach das Kontaktformular ausfüllen mit dem Tipp und dem Einsatz pro Kilometer

 

Ich danke Euch schon einmal für eine rege Beteiligung.

 

Sportliche Grüße

Patrick Obert

Druckversion Druckversion | Sitemap
© LG Geroldseck Lahr e.V. 2019