Presseveröffentlichungen der LG Geroldseck Lahr e.V.

Verantwortlich für den Inhalt ist Markus Feyh.

 

02.09.19

 

Alexander Bühler von der LG Geroldseck bei 3 Läufen am Start

10 Kilometer Läufer Alexander Bühler von der LG Geroldseck Lahr startete bei drei 10 Kilometer Läufen. Zunächst in Herxheim. Dort benötigte er 51:24 Minuten und wurde 35. seiner Altersklasse M45. Beim nächsten Lauf ging es nach Unterschupf bei Boxberg im Main-Tauber Kreis. Dort belegte er den 13. Platz in seiner Altersklasse und kam nach 54:48 Minuten ins Ziel. Zum Schluss lief er noch in Ehingen beim Stadtlauf mit. Hier war er sehr schnell mit 42:22 Minuten und verpasste als vierter seiner Altersklasse das Podium nur knapp.

 

19.08.19

 

LG Laufergebnisse und BW Meisterschaften im Triathlon

Jochen Lehmann erfolgreich

Jochen Lehmann von der LG Geroldseck Lahr war bei den Baden-Württembergischen Triathlon Meisterschaften in Malterdingen erfolgreich. Der Wettkampf über die Mitteldistanz hatte 2 Kilometer schwimmen, 80 Kilometer Rad fahren und 21,1 Kilometer laufen. Nach 33:02 Minuten beendete er schon das schwimmen. Auf dem Rad lief es wie so oft sehr gut und schon nach 2:13 Stunden beendete er das Rad fahren. Im abschließenden Halbmarathon viel es Ihm schwerer. Doch trotz der Probleme benötigte er nur 1:33:59 Stunden und konnte somit den 3. Platz in Altersklasse M35 verteidigen. Insgesamt benötigte er nur 4:25 Stunden. In der Gesamtwertung belegte er einen sehr guten 9. Platz. Ein weiterer starker Wettkampf von Jochen Lehmann und eine sehr gute Vorbereitung für den Ironman in Hawai.


In Ulm Lichtenau fand der vierte Lauf der Ortenaumeisterschaft 2019 statt. Die LG Geroldseck Lahr war mit 10 Startern vertreten. Beim 10 Kilometer Lauf konnte Jordan Lehmann die Wertung der Jugendlichen in 46:13 Minuten souverän gewinnen. Weitere Siege gelangen durch Alma Glück W50 in 47:48 und Bernhard Singler M70 in 48:39. Zweiter in der M60 wurde Rudolf Lehmann in 46:21. Den Kinderlauf über 250 Meter gewann Julien Lehmann. 
Die weiteren Ergebnisse über 10 Km: Michael Himmelsbach 4. MHK in 43:19, Martin Krämer 4. M55 44:48, Wolfgang Huppert 6. M65 in 51:48, Hubert Himmelsbach 9. M65 in 59:55 und Alexander Bühler 12. M45 in 49:13.


Alexander Bühler von der LG Geroldseck Lahr nahm am 10 Kilometer Lauf in Krautheim Unterginsbach teil. Obwohl die Strecke 200 Höhenmeter hatte benötigte er nur 54:44 Minuten. Er belegte in seiner Altersklasse M40 einen guten 6. Platz.

 

13.08.19

 

LG im Allgäu beim Ultra und in Ettlingen beim Halbmarathon am Start 

Mit Martin Stortz und Michael Rombach war die LG Geroldseck Lahr beim Allgäu-Panorama Marathon in Sonthofen erfolgreich vertreten. Martin Stortz wagte sich an den Ultralauf über 69 Kilometer. Dieser hatte unglaubliche 3000 Höhenmeter. Als sehr erfahrener Ultraläufer war die Strecke für Martin gut zu bewältigen. Er gewann seine Altersklasse M50 souverän in 8:20 Stunden mit über 10 Minuten Vorsprung auf den zweitplatzierten. In der Gesamtwertung belegte er den 28. Platz. Michael Rombach trat beim Hörner Berglauf über 18,4 Kilometer an. Dieser hatte sehr anspruchsvolle 1111 Höhenmeter. Er benötigte dafür nur 2:11:30 Stunden. Damit belegte er einen tollen 11. Platz in der Ak M40. Insgesamt wurde er 92. von 240 Läufern.


Alexander Bühler von der LG Geroldseck Lahr nahm am 12. SWE Halbmarathon in Ettlingen teil. Obwohl die Strecke 400 Höhenmeter hatte benötigte er nur 2:01:19 Stunden. Er belegte in seiner Altersklasse M45 den 38. Rang.

 

23.07.19 

 

LG Geroldseck Sportler beim Triathlon, beim Berglauf, beim Marathon und beim 10 Km Lauf erfolgreich.

Jochen und Rudolf Lehmann nahmen erfolgreich am Freiburg Triathlon teil. Die Strecke Olympisch Einzel Bestand aus 1,5 Kilometer schwimmen, 40 Kilometer Rennrad fahren und dem abschließenden 10 Kilometer laufen. Jochen Lehmann gelang als dritter der Altersklasse M35 sogar ein Podestplatz. Er benötigte Insgesamt nur 2:03:29 Stunden. Mit 57:07 Minuten auf dem Rad gehörte er zu den schnellsten Männern im Feld. Insgesamt wurde er starker 17. von 244 Startern. Auch Rudolf Lehmann gelang ein guter Wettkampf. Er benötigte nur 2:46:19 und wurde sechster seiner Altersklasse M60. 


Sascha Böhringer von der LG Geroldseck Lahr stellte sich einer besonderen Herausforderung. Er lief den Eiger Ultra Trail im schweizerischen Grindelwald. Die 51 Kilometerlange Panorama Strecke hatte unglaubliche 3100 Höhenmeter. Extreme Steigungen waren keine Seltenheit. Zum teil hatte 1 Kilometer schon über 200 Höhenmeter. Der rundum Blick vom Gipfel des Faulhorn auf 2680 Meter war traumhaft. Sascha schaffte es bereits nach 8:46:27 Stunden ins Ziel. Er wurde 115. in der Hautpklasse der Männer bis 39 Jahre. Es gelang Ihm von 800 Läufern einen guten 200. Gesamtrang zu erreichen.


Michael Himmelsbach von der LG Geroldseck Lahr hat den Silvrettarun 3000 in Ischgl gemeistert. Er nahm am Trailrun über die Marathon Distanz teil. Die Strecke hatte 1814 Höhenmeter und führte durch die beeindruckende Berglandschaft. Es wurde das knapp 3000 Meter hohe Kronenjoch durchquert. Es ging von normalen Forstwegen über grobes Geröll, Singeltrails und Gebirgsbäche. Ein tolles Lauferlebnis. Michael gelang es schon nach 5:33 Stunden ins Ziel kommen. Er wurde siebter der Hauptklasse der Männer. In der Gesamtwertung wurde 62. von 179 Läufern.


Michael Klüh von der LG Geroldseck Lahr startete beim Königsschlösser Romantik Marathon in Füssen. Der Marathon der unterhalb der Burg Neuschwanstein entlang führt gehört zu den landschaftlich schönsten Marathonwettbewerben. Michael blieb mit 4:01:43 Stunden nur knapp über der 4 Stunden Grenze. Er wurde guter 14. seiner Altersklasse M55. 


Alexander Bühler von der LG Geroldseck Lahr nahm am 10 Kilometer Lauf in Renquishausen teil. Der Waldlauf war mit einigen Steigungen versehen und hatte knapp 220 Höhenmeter. Trotz der nicht leichten Strecke konnte Alexander schon nach 50:53 Minuten das Ziel erreichen. Er wurde neunter seiner Altersklasse M45.

 

21.07.19

 

LG an der Hornisgrinde sowie am Rosskopf

Patrick Obert von der LG Geroldseck Lahr stand beim Schöck-Hornisgrinde Marathon auf dem Podest. Schnelle Laufzeiten sind auf der mit 500 Höhenmetern versehenen Strecke schwer zu erreichen. Doch Patrick benötigte nur sagenhafte 3:12:17 Stunden für die 42,195 Kilometer. Damit belegte er den zweiten Platz in der Altersklasse M45. Auch in der Gesamtwertung konnte er sich als achter weit vorne platzieren. 


Michael Rombach und Achim Haag von der LG Geroldseck Lahr nahmen am Rosskopf Lauf in Heuweiler teil. Es war der 5. Lauf des Schwarzwald-Berglaufpokal 2019. Die Strecke hatte 18,4 Kilometer mit 560 Höhenmetern. Bei tollen äußeren Bedingungen führten wunderschöne Trails die Läufer bergauf- und bergab. Michael Rombach kam nach 1:37:36 Stunden zufrieden ins Ziel. Er wurde 13. der Altersklasse M40. Auch Achim Haag war gut unterwegs. Er benötigte nur 1:49:05 und belegte den 16. Platz der Ak M50.

 

07.07.19

 

LG Geroldseck in Frankfurt, mit 17 Läufern/-innen beim Sonnwendlauf in Seelbach, in Bärenfels/Pfalz und und Breitnau am Start 

Jochen Lehmann hat es geschafft !!!
Triathlon EM und Quali für WM in Kona - Hawaii

Jochen Lehmann von der LG Geroldseck Lahr hat erfolgreich bei der Ironman Europameisterschaft in Frankfurt teilgenommen und sich sogar für die Ironman WM in Kona-Hawaii qualifiziert. Dafür war bei sehr heißen Temperaturen eine große Energieleistung nötig. Los ging es mit dem 3,8 Kilometer schwimmen. Wie üblich ist Jochen hier nicht unter den besten Schwimmern. Doch er benötigte nur 1:07:18 Stunden. Von den knapp 3000 Teilnehmern lag er damit auf einem guten 303. Platz. Es folgte die Rennrad Strecke. Hier liegt die große Stärke von Jochen. Er benötigte für die 180 Kilometer Strecke, die 1400 Höhenmeter hatte nur 4:54:24 Stunden. Auf dem Sattel war er damit der drittschnellste seiner Altersklasse M35. Dadurch überholte er jede Menge seiner Konkurrenten und lag vor dem abschließenden Marathon auf Platz 8. der Ak M35. Doch die 38 Grad machten sich etwas bemerkbar und so verlor er noch ein paar Plätze. Am Ende standen aber für diese Bedingungen sehr gute 3:36:08 Stunden. Insgesamt kam er nach 9:44:30 Stunden ins Ziel und belegte den 56. Gesamtplatz. In der Altersklasse M35 konnte er sogar den 12. Platz erreichen. Am Ende erhielt er den hoch umworbenen Slot für die Teilnahme an der Ironman WM in Kona-Hawaii. Der ganze Aufwand und das quälen haben sich gelohnt. 
Am Tag zuvor waren auch die Söhne erfolgreich. Julien Lehmann gewann den Ironman Kids und Jordan Lehmann belegte einen tollen dritten Platz bei den Schülern.

Grosses Team in Seelbach am Start

Beim 12. Sonnwendlauf in Seelbach war die LG Geroldseck Lahr erfolgreich mit 17 Läuferinnen und Läufern vertreten. Es konnten 5 Altersklassen Siege und ein zweiter Platz erreicht werden. Timo Köchel gewann die Altersklasse M35 in starken 36:08 Minuten. In der Gesamtwertung wurde er toller achter Platz. Weitere Sieger waren Einar Marweg Ak M45 in 38:23, Martin Stortz M50 in 39:16 und Bernhard Singler M70 in 50:07. Mit Alma Glück konnte auch eine Dame Ihre Altersklasse W50 gewinnen. Sie benötigte für die 10 Kilometer nur 47:19. Wolfgang Huppert kam nach exakt 50 Minuten ins Ziel. Er stand als zweiter der M65 auf dem Treppchen. In der Teamwertung holte die LG Geroldseck mit Timo Köchel, Patrick Obert 5. Ak M40 in 37:55 und Marco Gabriele 5. Ak M35 in 40:06 einen beachtlichen dritten Platz.

Die weiteren Ergebnisse: Wendelin Kaspar 4. M70 in 58:50, Martin Krämer 6. M55 45:06, Christine Bühler 8.W50 57:45, Michael Himmelsbach 9. Männer Hauptklasse 44:26, Michael Klüh 12. M55 51:23, Peter Wagner 13. M60 57:38, Alexander Bühler 16.M45 47:40, Karl Duschka 17.M55 53:12 und Patrick Kuik 20. M45 in 47:59

Ultratrail 57 km, 1600 HM - Martin Stortz 

Martin Stortz von der LG Geroldseck Lahr hat den Ultratrail Bärenfels im pfälzischen Neubrücke gewonnen.
Die Strecke hatte 57 Kilometer mit 1600 Höhenmeter aufgeteilt in 5 Runden. Die meisten Läufer hörten nach 4 Runden auf und bekamen das Ergebnis als Marathon gewertet. Martin allerdings zog das Ganze durch und gewann den Lauf nach nur 6:41:15 Stunden. Bei diesen Temperaturen eine bemerkenswerte Leistung.

Trail 21 km, 900 HM - Michael Rombach

Michael Rombach bezwang den X-Trail-Halbmarathon in Breitnau. Mit 900 Höhenmeter stellte der Lauf eine Herausforderung dar. Es ging zunächst die Ravenna Schlucht über Waldpfade, Treppen und Stege hinunter. Darauf folgten 2 Anstiege mit jeweils 1,5 Km und 300 Höhenmeter. Danach noch einen Kilometer mit 350 Höhenmeter hoch zum Pikettfelsen. Michael benötigte obwohl es sehr heiß war nur 2:18 Stunden. Er belegte in der Masters Klasse, der 41 bis 50 jährigen Männer den 35. Platz.

 

18.06.19

 

LG Geroldseck in Kaiserslautern und Leimersheim am Start

Ultraläufer Patrick Obert von der LG Geroldseck Lahr nahm erfolgreich am Gymper-12 Stunden-Benefizlauf in Kaiserslautern teil.
Die Strecke war mit 400 Meter Stadionrunden sehr monoton. Patrick absolvierte trotzdem 276 Runden für den guten Zweck.
Dies führte zu einem grandiosen Ergebnis von 110,4 Kilometern. Er konnte den zweiten Gesamtplatz von 189 Teilnehmern belegen.


Beim 39. Leimersheimer Volkslauf über 10 Kilometer war die LG Geroldseck Lahr durch Alexander Bühler vertreten. Nach 48:55 Minuten kam er zufrieden ins Ziel. Er belegte den neunten Platz in der Altersklasse M45.

 

11.06.19

 

Martin Storz wird in der Altersklasse M50 Deutscher Vizemeister im Ultratrail - Herzlichen Gllückwunsch ! 

Martin Stortz von der LG Geroldseck Lahr nahm in Reichweiler an der deutschen Meisterschaft im Ultratrail teil. Die 78 Kilometer lange Strecke am Fuße den Keuchelskopf hatte 3000 Höhenmeter. Martin konnte eine sehr starke Leistung zeigen und benötigte nur 9 Stunden für die anspruchsvolle Strecke. Er konnte sogar deutscher Vizemeister in der Alterklasse M50 werden. In der Gesamtwertung belegte er den 15. Platz von 151 Teilnehmern. 


Bergläufer Michael Rombach von der LG Geroldseck nahm am Tote Mann Berglauf in Oberried teil. Es war der 4. Lauf der Schwarzwald -Berglaufserie. Es mussten 750 Höhenmeter verteilt auf 8,4 Kilometer bezwungen werden. Bei heißem Wetter war dies sehr anstrengend. Michael kam trotzdem schon nach 57:31 Minuten als achter der M40 zufrieden ins Ziel.

 

 

04.06.19

 

LG im Kraichgau und in Schapbach am Start

Jochen Lehmann qualifiziert sich für die Ironman 70.3 Weltmeisterschaft in Nizza - Wir gratulieren ! 

Die Läuferfamilie Lehmann der LG Geroldseck Lahr nahm sehr erfolgreich am Kraichgau 70.3 Ironman teil. Es mussten insgesamt 70,3 Meilen zurückgelegt werden. Dies entspricht 113 Kilometer. Es müssen 1,9 Kilometer geschwommen, 90 Kilometer Rennrad gefahren und 21,1 Kilometer gelaufen werden. Die Rennradstrecke hatte außerdem ca. 1000 Höhenmeter. Jochen Lehmann konnte eine herausragende Leistung zeigen. Das Schwimmen ist nicht seine stärkste Disziplin und lief dennoch gut mit 32:24 Minuten. Er lag damit auf dem 63. Platz der Altersklasse M35. Im darauf folgenden Rennrad fahren konnte er seine ganze Klasse zeigen und die anspruchsvolle Strecke in unglaublichen 2:24:25 Stunden fahren. Dadurch gelang es Ihm sich auf den neunten Platz zu verbessern. In der Einzelwertung des Rennradfahrens war er sogar zweitschnellster seiner Altersklasse und nur 9 Minuten langsamer als der Olympiasieger Jan Frodeno, der sich den Gesamtsieg holte. Um sich für die Weltmeisterschaft in Nizza zu qualifizieren musste er siebter werden und noch zwei Kontrahenten überholen. Im abschließenden Halbmarathon war er ebenfalls sehr stark mit 1:25:11 Stunden. Es gelang Ihm schlussendlich tatsächlich siebter der Altersklasse M35 mit einer Endzeit von 4:27:10 Stunden zu werden und sich für die Weltmeisterschaft zu qualifizieren. In der Gesamtwertung wurde er 31. von 2141 Finishern. Die LG Geroldseck Lahr ist sehr stolz mit Jochen Lehmann bei der WM in Nizza vertreten zu sein.

Sein Vater Rudolf war ebenfalls stark unterwegs und wurde 14. der Altersklasse M60 in 5:56:51 Stunden. Für das Schwimmen benötigte er 46:33, Rennrad 3:10:12 und im Halbmarathon 1:49:52.
Nachwuchsathlet Julien Lehmann gab beim Ironman Ironkids sein Debüt. Es mussten 50 Meter schwimmen, 1 km Rennrad gefahren und 50 Meter gelaufen werden. Er konnte von 20 Kindern in der U10 toller vierter werden. Ihm fehlten nur 18 Sekunden auf das Podest.

 

Beim 51. Lauf an der Wolf in Schapbach konnte die LG Geroldseck gute Ergebnisse erzielen. Auf der leicht hügeligen 10 Kilometer Strecke waren Top Zeiten nicht möglich. Carmen Winkler kam damit aber sehr gut zurecht. Sie konnte zweite Ihrer Altersklasse W50 werden in 48:07 Minuten. Nur knapp hinter Ihr kam Alma Glück mit 48:12 ins Ziel und wurde dritte der W50. Ebenfalls dritter wurden Bernhard Singler AK M70 in 52:49 und Wolfgang Huppert Ak M65 in 50:20. Das Podium knapp verpasst hat Martin Krämer. Dem in starken 43:58 nur 19 Sekunden auf den dritten Platz fehlten.
Die weiteren Ergebnisse: Michael Himmelsbach 4. Männer Hautpklasse in 47:05, Alexander Bühler 10. M45 in 49:56 und Gerhard Keifel 10. M55 in 51:19

 

27.05.19

 

LG Geroldseck in Göteborg, Kehl und Bühlertal am Start

Martin Krämer von der LG Geroldseck Lahr nahm am GöteborgsVarvet-Halbmarathon im schwedischen Göteborg teil. Der Lauf hat weltweit die meisten Teilnehmer bei einem Halbmarathon Wettbewerb. Jedes Jahr sind ca. 60.000 Teilnehmer dabei. Martin konnte mit 1:35:52 Stunden eine starke Zeit laufen. Er belegte einen guten 47. Rang in seiner Altersklasse M55.

Alexander Bühler von der LG Geroldseck Lahr stand beim 5 Kilometer Lauf in Kehl auf dem Podest. Er konnte die flache Strecke in schnellen 22:10 Minuten laufen. Damit wurde er toller dritter seiner Altersklasse M45.

Beim 43. Internationalen BGV-Hundseck-Berglauf in Bühlertal war die LG Geroldseck Lahr mit zwei Läufern vertreten. Die 9,9 Kilometer lange Strecke führt vom Bühlertal hoch zum Mehliskopfturm. Es mussten anspruchsvolle 775 Höhenmeter bewältigt werden. Dies gelang Wolfgang Huppert in 1:18:44 Stunden. Damit belegte er einen guten vierten Platz in der Altersklasse M65. Michael Rombach war mit 1:05:52 noch schneller. Er wurde zehnter in der Ak M40.

 

21.05.19

 

LG Geroldseck Lahr beim Schluchseelauf, beim 24 h Lauf in Basel, bei der Ortenauer Laufnacht und beim Ultratrail in Munster, Elsass

Patrick Obert läuft 162 km 

Mit zwei Startern war die LG Geroldseck Lahr beim 35. Internationalen Schluchseelauf vertreten. Die wellige 18,2 Kilometer Strecke rund um den Schluchsee ist immer ein sehr beliebter Lauf. Dieses Jahr waren wieder 2689 Läufer dabei. Petra Dages konnte eine tolle Leistung zeigen. Sie kam schon nach 1:32:39 Stunden ins Ziel. Von 76 Läuferinnen in Ihrer Altersklasse W55 konnte Sie hervorragende Siebte werden. Alexander Bühler benötigte nur 1:35:23. Er wurde 120. der Altersklasse M45.

Patrick Obert von der LG Geroldseck Lahr hat erfolgreich am Sri Chinmoy 24 Stunden Lauf in Basel teilgenommen. Die Strecke Bestand aus 1,3 Kilometer Runden, die in so hoher Anzahl wie möglich absolviert werden sollten. Patrick hat dabei seine Idee umgesetzt, zum einen diesen Extremlauf sportlich zu meistern und außerdem mit einer Spendenaktion etwas Gutes zu tun. Am Schluss kamen ca. 1600 Euro für den Verein Save the Children zusammen. Aus seinem Bekanntenkreis konnte jeder einen Betrag pro Kilometer spenden, die Patrick erläuft. Es gelang Ihm unglaubliche 161,76 Kilometer zu laufen. Bei der 12 Stunden Marke hatte er schon ca. 100 Kilometer geschafft. Doch bei Kilometer 125 war erstmal Schluss. Starker Regen, ein dicker Zeh und müde werdende Beine machten es unmöglich für Ihn weiter zulaufen und so musste er pausieren und dachte sogar schon ans aufhören. Nach einer längeren Erholungsphase machte er sich aber wieder auf den Weg und dies mit Bravour. Er konnte mit erholten Beinen nochmal durchstarten und viele Läufer überholen. Zur Hälfte noch auf Platz 20 in der Altersklasse gelegen, belegte er am Schluss sogar noch den 11. Platz in der Hauptklasse der Männer bei 26. Konkurrenten. Insgesamt wurde er 17. von 82 Teilnehmern.


Die 6. Ortenauer Laufnacht in Willstätt-Sand war für die LG Geroldseck Lahr ein großer Erfolg. die flache 10 Kilometer Strecke ist für schnelle Laufzeiten gut geeignet. Dies zeigte Timo Köchel. Er kam schon nach 35:56 Minuten als Sieger der Altersklasse M35 ins Ziel. In der Gesamtwertung belegte er damit den 8. Platz. Nur 20 Sekunden mehr benötigte Jochen Lehmann in 36:16. Damit konnte er zweiter in der M35 werden und den zehnten Gesamtplatz belegen. Nachwuchsläufer Jordan Lehmann konnte mit 42:40 seine Ak MJ U16 gewinnen. Bei den Frauen gewann Carmen Winkler in schnellen 45:51 die Ak W50. Zweite Plätze konnten sich Rudolf Lehmann Ak M60 in 43:10 und Karl Walter Ak M65 in 50:37 sichern. Alexander Bühler belegte in 47:23 den 12. Platz in der Ak M45. Beim Schülerlauf über 500 Meter gewann außerdem Julien Lehmann die Ak MJ U10 in 1:41 Minuten.


Patrick Stortz von der LG Geroldseck lahr gewann beim Trail de Marcaires im französichen Munster seine Altersklasse M50. 
Der sehr schwere Ultratrail hatte 56 Kilometer und 2600 Höhenmeter. Martin benötigte nur 6:30 Stunden. In der Gesamtwertung konnte er von 512 Teilnehmern den tollen 35. Platz belegen.

 

06.05.19

 

LG in Ottenheim, Waldkirch und Offenburg am Start

6 Altersklassen Siege in Ottenheim

In Ottenheim konnte die LG Geroldseck Lahr beim Lauf in den Mai unglaubliche 6 Siege erreichen. Zuerst gewann Nachwuchsläufer Julien Lehmann souverän den Bambinilauf des Jahrgangs 2010 über 1500 Meter in sehr schnellen 5:28 Minuten. Darauf folgte der 10 Kilometer Hauptlauf. Hier gewann Jordan Lehmann seine Altersklasse U16 in einer klasse Zeit von 42:41 Minuten. Bei den Damen konnte Alma Glück eine starke 45:37 laufen. Sie gewann die Ak W50. Petra Dages gewann die W55 in 48:31. Weitere Siege erreichten Martin Stortz mit 37:27 in der M50 und Bernhard Singler mit 51:27 in der M70. Als zweiter seiner Altersklasse M65 kam Wolfgang Huppert nach 48:04 ins Ziel. Bei den Damen gab es durch Martina Walter in der Ak W55 ebenfalls einen zweiten Platz. Sie benötigte 53:20. Dritte Plätze gelangen durch Jochen Lehmann Ak M35 in 35:57 und Martin Krämer Ak M55 in 42:46.

Die weiteren Ergebnisse: Rudolf Lehmann 4.M60 in 43:45, Günter Rombach 5.M65 55:40, Michael Himmelsbach 6. Männer Hauptklasse 43:01, Peter Wagner 11. M60 54:21 und Dieter Lambing 17.M55 in 52:11.


Michael Rombach vertrat die LG Geroldseck beim 38. Kandelberglauf in Waldkirch. Während des Laufs kehrte der Winter zurück. Bei Kilometer 1 begann es zu schneien. Auf der Kandelpasshöhe bei Kilometer 9 war schon eine geschlossene Schneedecke vorhanden. Dies machte den Lauf zu einem besonderen Erlebnis. Die 12,2 Kilometer Strecke hatte anspruchsvolle 940 Höhenmeter. Michael kam zufrieden nach 1:22:48 Stunden als 18 seiner Altersklasse M40 ins Ziel.

Karl Walter von der LG Geroldseck Lahr nahm am Offenburger Stadtlauf teil. Für die 6 Kilometer Strecke benötigte er nur 29:46 Minuten. Er konnte guter vierter seiner Altersklasse M65 werden.

29.04.19

LG Geroldseck Lahr in Hamburg, Florida, Biberach und Lahr erfolgreich

Timo Köchel läuft 2:43 Std. beim Hamburg
Marathon


Die LG Geroldseck Lahr nahm am 49. Biberacher Straßenlauf mit 13 Läuferinnen und Läufern teil. Nach Großweier war es der 2. Lauf der Ortenaumeisterschaft. Es gelangen Reihenweise Podestplätze und schnelle Laufzeiten. Martin Storz gewann seine Altersklasse M50 in einer eindrucksvollen Zeit von 37:03 Minuten. Auch Alma Glück gelang der Sieg in Ihrer Altersklasse W50. Sie konnte mit 46:32 Minuten eine schnelle Zeit laufen. Zweiter in der M70 wurde Bernhard Singler in 52:22. Dritte in der W55 wurde Petra Dages in 47:39. Beim 1 Kilometer Schülerlauf gewann Julien Lehmann in 3:38 Minuten bei den 9 jähringen. Jordan Lehmann gewann die Klasse MU16 über 1,5 Kilometer in nur 5:14. Auch beim 5 Kilometer Lauf gab es tolle Ergebnisse. Jordan Lehman wurde dritter der MU16 in starken 20:55 Minuten. Dritter bei den Frauen wurde Christine Lehmann in 27:21. Alexander Bühler wurde siebter der Männer mit 22:46. 
Weitere Ergebnisse über 10 Kilometer: Wendelin Kaspar 4. M70 in 56:53, Rudolf Lehmann 4. M60 44:23, Christian Schulte 7. M45 48:49, Martin Krämer 8. M55 43:30 und Michael Himmelsbach 9. Männer Hauptklasse in 42:41.


Bei den Lahrer Bahneröffnungswettkämpfen konnten die beiden Nachwuchsläufer der LG Geroldseck Lahr Julien und Jordan Lehmann Ihr großes Talent zeigen. Im Stadion Dammenmühle nahmen beide am 800 Meter Lauf teil. Julien gewann seine Altersklasse Schüler M9 in einer hervorragenden Zeit von 2:44 Minuten. Sein großer Bruder Jordan war mit 2:37 noch etwas schneller. Er gewann die Altersklasse M14.


Timo Köchel von der LG Geroldseck Lahr nahm erfolgreich am Haspa Marathon in Hamburg teil. Er konnte mit 2:43:37 Stunden seine persönliche Bestzeit um fast 5 Minuten verbessern. Mit dieser klasse Zeit konnte er in seiner Altersklasse M35 einen sehr guten 21. Platz belegen. In der Gesamtwertung belegte er den 151. Platz. 


Patrick Kuik von der LG Geroldseck Lahr war wieder in Florida unterwegs. Dort lief er den Riviera Beach Halbmarathon. Er konnte mit einer Zeit von 1:40:19 Stunden einen guten fünften Platz in seiner Altersklasse M45 belegen. Insgesamt wurde er 27. von 213 Finishern.

16.04.19

LG Geroldseck bei 2 Trailruns erfolgreich - 
TrailRUN 21 und Ultratrail de Wurzel

Mit neun Startern war die LG Geroldseck Lahr beim TrailRUN 21 in Unterhamersbach vertreten. Es ging 21,9 Kilometer durch den wundervollen Schwarzwald. Teilweise auf der bekannten Hahn & Henne Runde. Für die Starter stellten die 600 Höhenmeter eine Herausforderung dar. Besonders erfolgreich war Petra Dages. Sie benötigte nur 2:14:56 Stunden und wurde zweiter in der Altersklasse W50. Auch Wolfgang Huppert stand als dritter der M65 auf dem Podest. Er kam nach 2:23:44 in Ziel.
Die weiteren Ergebnisse: Martin Krämer 5. M55 in 1:57:34, Martina Walter 5. W55 2:48:23, Christine Bühler 5.W50 2:48:24, Michael Himmelsbach 6. Männer Hauptklasse 1:53:52, Peter Wagner 10.M60 2:48:25, Michael Rombach 13. M40 2:01:00 und Christopher Hochhalter 14. Männer Hauptklasse 2:16:51 


Martin Stortz von der LG Geroldseck Lahr nahm sehr erfolgreich am Ultratrail de Wurzel im französichen Ville teil. Die Strecke hatte 56 Kilometer mit anspruchsvollen 2300 Höhenmetern. Es gab 4 Anstiege von denen die letzten beiden sehr Steil waren. Martin hatte sehr gute Beine und kam schon nach 5:42:33 Stunden glücklich ins Ziel. Er wurde zweiter seiner Altersklasse M50. In der Gesamtwertung verpasste er nur knapp als vierter das Podest von 129 Läufern.

 

08.04.19

 

LG Geroldseck Lahr mit der Mannschaft auf dem 2. Platz der Gesamtwertung im Marathon.

Die Lehmänner Jordan, Julien, Jochen und Rudolf beeindrucken in Freiburg besonders.

Die LG Geroldseck Lahr war beim Freiburg Marathon mit 11 Läufern vertreten. Besondere Leistungen zeigten die Nachwuchsläufer. Jordan Lehmann gewann beim 10 Kilometer Lauf seine Altersklasse MU16 in einer beeindruckenden Zeit von 42:29 Minuten. Sein Bruder Julien gewann den Füchsle Marathon der Bambinis über 1,1 Kilometer. Dabei konnte er eine 3:42 pace laufen. Auch die Senioren waren erfolgreich. Jochen Lehmann lief beim Marathon mit 2:45:41 Stunden eine starke Zeit. Dies reichte zum dritten Platz in der Ak M35 und einem tollen sechsten Gesamtplatz. In der Teamwertung der 3 schnellsten Läufer gelang es der LG Geroldseck Lahr sogar zweiter zu werden. Das Team Bestand aus Jochen Lehmann, Rudolf Lehmann 3:31:48 Platz 8 Ak M60 und Michael Klüh 4:06:19 Platz 35 Ak M55.
Die weiteren Ergebnisse vom Halbmarathon: Martin Krämer 46.M55 in 1:34:51, Sascha Bläsen 62.M45 1:30:23, Elmar Zeiser 99. M50 1:36:38, Patrick Kuik 122.M45 1:38:43, Dieter Lambing 213.M55 1:57:15, Alexander Bühler 217.M45 1:46:56 und Ralf Fischer 427.M50 in 2:01:06.

Fotos: privat, Bild 1 links Jordan Lehmann Bild 2 oben rechts Julien Lehmann und Bild 3 mitte rechts Jochen Lehmann sowie Bild Siegerehrung 6. Platz Gesamt Marathon Jochen Lehmann

 

18.03.19

 

LG Läufer/-innen in Rastatt, Kandel, Ichenheim und Rouffach, Elsass am Start

Rastatt

Die Läuferinnen und Läufer der LG Geroldseck Lahr kehrten aus Rastatt vom 29. Internationalen Volkslauf mit sehr guten Ergebnissen zurück. Jordan Lehmann ging beim 10 Kilometer Lauf an den Start. Obwohl es sehr windig war und regnete konnte Jordan mit 45:16 Minuten eine sehr gute Zeit laufen. Er gewann damit die Altersklasse U16 und wurde 81. von Insgesamt 411 Startern. Noch einen Sieg gab es durch Martin Krämer beim Halbmarathon. Er gewann die Ak M55 in 1:34:23 Stunden. 

Eine sehr schnelle Zeit lief Jochen Lehmann mit 1:20:24. Er wurde Zweiter in der M35 und konnte den 5. Platz in der Gesamtwertung belegen. Dritte Plätze erreichten Alma Glück in der W50 mit 1:47:54 und Rudolf Lehmann in der M60 mit 1:38:50. Alexander Bühler kam nach 1:52:25 als 14. der M45 ins Ziel.

Kandel 

Martin Stortz von der LG Geroldseck Lahr ging beim 44. Bienwald Marathon in Kandel an den Start. Bei starkem Wind war es nicht einfach zu laufen und schnelle Zeiten nur sehr schwierig zu erreichen. Trotzdem blieb Martin mit 3:00:57 Stunden nur knapp über der 3 Stunden Marke. Er wurde damit 5. seiner Altersklasse M50. In der Gesamtwertung belegte er einen sehr guten 23. Platz.

Beim Halbmarathon war Michael Rombach schnell unterwegs. Er benötigte nur 1:41:16 Stunden für die 21,1 Kilometer. Damit wurde er 46. in der Altersklasse M40. 

Ichenheim

Mit zwei Siegen kehrte die LG Geroldseck Lahr von den Kreislauf-Waldmeisterschaften aus Ichenheim zurück. Für die 10 Kilometer Strecke benötigte Marianne Pretzsch nur 58:14 Minuten. Sie gewann die Altersklasse W50. Wendelin Kaspar war mit 57:51 Minuten noch etwas schneller. Er gewann die Altersklasse M70.

Rouffach, Elsass

Die LG Geroldseck Lahr nahm mit 10 Läufern beim Trail Du Petit Ballon im elsässischen Rouffach teil. Die Läufer hatten zum Teil mit starkem Wind zu kämpfen. Martin Stortz nahm am 54 Kilometer Lauf mit über 2200 Höhenmetern teil. Leider stürzte er früh im Lauf und so war eine Podest Platzierung nicht möglich. Trotz allem benötigte er nur 6:16 Stunden für die sehr anspruchsvolle Strecke. Er belegte einen guten 14. Platz in der Altersklasse M50 von 227 Läufern. Die anderen Läufer gingen bei der Schleife Circuit des Grands Crus mit 28 Kilometern und 900 Höhenmetern an den Start. Petra Dages gelang ein super Ergebnis. Sie benötigte nur 3:14:42 Stunden und wurde Vierter Ihrer Altersklasse W50 von 61 Läuferinnen. Für alle Läufer war es ein tolles Lauferlebnis.

Die weiteren Ergebnisse: Sascha Böhringer 119. Platz Hauptklasse Männer 2:50:38, Michael Himmelsbach 129.Hauptklasse M. 2:53:00, Uwe Mathis 34. M50 2:58:51, Gregory Pörtner 172. Hauptkl.M 3:02:28, Heinz Ehrensberger 111. M50 3:29:00, Dietmar Boos 3:43:53, Peter Wagner 36. M60 3:50:36, Wolfgang Huppert 43. M60 4:13:32.

 

25.02.19

 

Michael Rombach von der LG Geroldseck Lahr nahm am Halbmarathon in Geisingen teil. Das besondere an diesem Lauf war, dass er in der Geisinger Skaterhalle statt fand. Die Strecke von 21,1 Kilometern wurde in 105,5 Runden mit je 200 Metern aufgeteilt. Michael meisterte diese Herausforderung mit Bravur und kam schon nach 1:38:40 Stunden ins Ziel. Er wurde guter 13. von 33 Finishern.

 

12.02.19

 

Beim 3. Lauf der 37. Winterlaufserie in Rheinzabern über 20 Kilometer erreichte Yvonne Schlenker von der LG Geroldseck Lahr in 2:27:10 Stunden den ersten Rang in ihrer Altersklasse W75 und damit auch zum 6. Mal den Sieg in der Gesamtserie von Läufen über 10, 15 und 20 Kilometer. Bei sehr stürmischem Wind und dann auch starkem Regen kam Alexander Bühler in seiner Altersklasse M 45 in 1:46:17 Stunden als 56. ins Ziel, er erreichte dadurch in der Serie einen 33. Rang. Insgesamt nahmen 610 Läuferinnen und Läufer an diesem ungemütlichen Lauf teil.

 

21.01.19

 

Die diesjährige Neujahrswanderung der LG Geroldseck Lahr war mit über 70 teilnehmenden Vereinsmitgliedern sehr gut besucht. Eine 2 stündige Wanderung bei herrlichem Winterwetter begann beim Gasthaus Eiche auf dem Langenhard. Es ging zur Dreibandsteinhütte. Von dort aus runter um den Sulzberg herum und beim Umsetzer wieder zurück zur Eiche. Danach folgt der gemütliche Teil des Tages. Der Verein lud alle Mitglieder zum Essen in der Eiche ein. Als Gast war Dieter Binner, der Vorsitzende des Leichtathletikkreisverbandes Lahr eingeladen. Dieser berichtete über einige Top Leistungen in der Geschichte der LG Geroldseck Lahr. Mit einem Präsent dankte der Verein Sascha Böhringer. Er hat zum ersten Mal zusammen mit Klaus Oberle die Organisation des Nikolauslaufs in Reichenbach übernommen.

 

15.01.19

 

Beim zweiten Teil der 37. Winterlaufserie in Rheinzabern über 15 Kilometer erreichte Yvonne Schlenker von der LG Geroldseck Lahr in 1:43:26 Stunden den ersten Platz in ihrer Altersklasse W75. Bei den schlechten Bedingungen von Dauerregen und starkem Wind kam Alexander Bühler als 68. seiner Altersklasse M45 in 1:17:28 Stunden ins Ziel. Insgesamt nahmen 776 Läuferinnen und Läufer teil.

 

08.01.19

 

Für die LG Geroldseck Lahr begann beim 27. Dreikönigslauf in Großweier über 10 Kilometer die neue Laufsaison 2019. Es war der erste von sechs Läufen der Ortenaumeisterschaft 2019. Yvonne Schlenker konnte sich den Sieg in Ihrer Altersklasse W75 mit 1:07:51 Stunden sichern. Zweite wurde Alma Glück in der W50 mit 49:06 Minuten. Ebenfalls zweiter wurde Martin Stortz in der Ak M50 mit 38:05. Ihm fehlten nur 25 Sekunden auf den Ersten. Auf dem Podest stand auch Wendelin Kasper. Er wurde in der Ak M70 dritter mit 57:27.

 

Die weiteren Ergebnisse: Patrick Obert 4.M40 in 37:17, Uwe Mathis 6.M55 42:20, Michael Himmelsbach 6.M20 43:40, Michael Rombach 10.M40 43:02, Gerhard Keifel 14.M55 47:42, 

 

06.01.19

 

Martin Stortz von der LG Geroldseck Lahr nahm in Grüntal bei Freudenstadt am Winter Ultra Trail über 55 Kilometer teil. Der Lauf hatte anspruchsvolle 1300 Höhenmeter. Martin benötigte nur 4:55 Stunden für die Strecke. Er beendete damit die Laufsaison 2018 mit einem grandiosen Gesamtsieg. Sein Vorsprung zum zweitplatzierten war mit 28 Minuten enorm groß.

 

 

Die Läufer der LG Geroldseck Lahr konnten beim Silvesterlauf in Schwaibach das Laufjahr 2018 mit starken Laufleistungen beenden.

Der Hauptlauf hatte 10 Kilometer. Die Wertung der Altersklassen wurde in 10er Schritten durchgeführt. Patrick Obert konnte die Altersklasse M40 gewinnen. Er benötigte nur 36:40 Minuten für die flache Strecke. In der Gesamtwertung wurde er damit fünfter. Ebenfalls erster wurde Jordan Lehmann in der MJU14 in 46:07. Als Zweiter in der M30 kam Jochen Lehmann nach 36:43 ins Ziel. Rudolf Lehmann gelang als dritter in der M60 mit  44:03 ebenfalls ein Podestplatz. Auch beim 5 Kilometer Lauf war die LG Geroldseck erfolgreich. Alexander Bühler konnte in starken 19:22 Minuten dritter in der M40 werden. Karl Walter kam nach 21:49 ins Ziel und wurde dritter in der M60. Nachwuchsläufer Julien Lehmann konnte auf der Kurzdistanz über 2 Kilometer mit 8:44 Minuten eine hervorragende Zeit laufen. Er gewann seine Altersklasse MJU10 und wurde von 78 Startern toller 9. Platz des Laufes.

 

Die weiteren Ergebnisse vom 10 Kilometer Lauf: Martin Krämer 8. M50 in 43:14, Michael Himmelsbach 10. MHK in 44:00.

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© LG Geroldseck Lahr e.V. 2019