Presseveröffentlichungen der LG Geroldseck Lahr e.V.

Verantwortlich für den Inhalt ist Markus Feyh.

 

11.06.18

 

LG Geroldseck Lahr in Steinach, Schapach, Tuttlingen und im Kraichgau erfolgreich 

 

Beim 50. Lauf an der Wolf in Schapbach erreichte die LG Geroldseck Lahr drei Podestplätze. Die 10 Kilometer Strecke war wellig und Bestzeiten somit fast unmöglich. Den zweiten Platz in Ihrer Altersklasse W55 konnte sich Martina Walter sichern. Sie kam nach 55:44 Minuten ins Ziel. Ebenfalls zweiter wurde Klaus Oberle in der Ak M50 in guten 48:25. Auch auf dem Podest landete Wolfgang Huppert. Mit 49:29 konnte er dritter in der Ak M65 werden. 
Die weiteren Ergebnisse: Karl Walter 4.M65 in 49:55, Michael Himmelsbach 7. MHK in 45:044

 

Jocheen Lehmann von der LG Geroldseck Lahr nahm am Ironman 70.3 im Kraichgau teil. Die Halbdistanz des Ironmans hatte 1,9 Kilometer schwimmen, 90 Kilometer Rad mit 1.000 Höhenmetern und 21,1 Kilometer laufen. Bei gutem Wetter ohne Wind und großer Konkurrenz konnte Jochen ein sehr gutes Ergebnis erreichen. Für das schwimmen benötigte er nur 32:55 Minuten und auf dem Fahrrad konnte er sich weiter verbessern. Hier war er sogar 8. schnellster seiner Altersklasse M30 von 256 Konkurrenten. Er benötigte nur 2:26:45 Stunden. Im abschließenden Lauf über 21,1 Kilometer konnte er ebenfalls in starken 1:26:31 Stunden überzeugen. Für die Gesamte Strecke benötigte er nur 4:31:25 Stunden und wurde damit 13. Platz seiner Altersklasse M30. Im Gesamtklassement konnte er sogar von 2.139 Starterinnen und Startern den 58. Platz belegen.

 

Die Läuferinnen und Läufer der LG Geroldseck Lahr kehrten trotz Dauerregens und 10er-Wertung mit guten Platzierungen vom 5. Steinacher Sommer-Abend-Lauf zurück.
Yvonne Schlenker erreichte in der Hauptklasse über 10 km in ihrer Altersklasse W70 in 1:04:49 Stunden als erste das Ziel. Rudolf Lehmann (M60) wurde in 44:40 Minuten Dritter und Jochen Lehmann in sehr guten 37:20 Minuten 4. der M30. Wolfgang Huppert lief in der Altersklasse W60 in 47:46 Minuten auf den 6. Rang.
Ebenfalls auf einen ersten Platz kam Julien Lehmann (Jg 2010) über die Strecke von 750 Metern in 2:46 Minuten und einen dritten Platz seines Jahrgangs 2005 über 1.100 Meter erlief sich Jordan Lehmann in 03:54 Minuten.

 

In Tuttlingen beim Aesculap Lauf stand Martin Krämer von der LG Geroldseck Lahr auf dem Podest. Er nahm am Halbmarathon teil. Für die 21,1 Kilometer benötigte er nur 1:36:54 Stunden. Obwohl er in seiner Altersklasse M55 mit 22 weiteren Läufern viel Konkurrenz hatte, konnte er trotzdem dritter werden.

 

21.05.18

 

LG in der Pfalz und in der Ortenau am Start

 

Mit einer großen Laufgruppe von 16 Läuferinnen und Läufern war die LG Geroldseck Lahr bei der 5. Ortenauer Laufnacht in Willstätt-Sand vertreten. Die flache Strecke hatte 10 Kilometer. Siegreich in der Altersklasse MJU14 war Jordan Lehmann, der schon nach 44:09 Minuten das Ziel erreichte. Sehr zufrieden mit Ihren Laufzeiten konnten auch Yvonne Schlenker Ak W70 in 1:01:34 Stunden und Martin Krämer Ak M55 in 41:58 Minuten sein. Beide wurden zweiter in Ihren Altersklassen. Ebenfalls toller zweiter in Ak MJU10 wurde Julien Lehmann beim Schülerlauf.
Die weiteren Ergebnisse: Alma Glück 4. W50 in 46:53, Martina Walter 4.W55 50:47, Rudolf Lehmann 4.M60 43:28, Wolfgang Huppert 4.M65 47:01, Karl Walter 5.M65 47:17, Claudia Walter 6.W60 56:15, Jochen Lehmann 6.M30 37:43, Bernhard Singler 6.M65 49:01, Günter Rombach 9.M65 53:07, Michael Himmelsbach 10.Männer Hauptklasse 43:29, Klaus Oberle 14.M55 51:12 und Wolfgang Ehret-Weber 18.M45 55:27.
 
 
Der Extremläufer Martin Stortz von der LG Geroldseck Lahr nahm am Keuchelskopf Ultratrail in der Pfalz über 87 Kilometer teil. Die Strecke hatte so steile Abschnitte, dass man sich mit einem Seil den Berg hochziehen musste. Insgesamt hatte der Lauf sehr anspruchsvolle 3600 Höhenmeter. Martin war sehr gut unterwegs und kam schon nach 11:01:32 Stunden sehr zufrieden im Ziel an. Er wurde grandioser dritter in seiner Altersklasse M50. Von 120 Läufern schaffte er es sogar als zehnter in die Top Ten.

 

15.05.18

 

Die Läuferfamilie Lehmann von der LG Geroldseck Lahr nahm am 34. Internationalen Schluchseelauf teil. Die Rundstrecke um den See hatte 18,2 Kilometer. Trotz starker Konkurrenz konnte sich die gesamte Familie gut platzieren. Rudolf Lehmann belegte in starken 1:26:19 Stunden den 13. Platz in der Altersklasse M60. Sein Sohn Jochen kam schon nach 1:19:33 in Ziel und wurde damit 31. in der Altersklasse M30. Im Gesamtklassement wurde er 159. Platz. Auch Nachwuchsläufer Jordan Lehmann, der beim Schülerlauf über 2,1 Kilometer teilnahm, war gut platziert. Er benötigte nur 8:36 Minuten und wurde damit 6. in der Altersklasse MJ13.

 

07.05.18

 

01.05.2018

 

Martin Stortz von der LG Geroldseck Lahr stand beim Ultratrail Lauf Grand Ballon im Elsass auf dem Podest. Die 70 Kilometer lange Strecke mit 3320 Höhenmetern war sehr schwer und ging zum Teil mitten durch den Wald. Es gab viele sehr steile Abschnitte, die den Läufern viel abverlangten. Martin kam als zweiter seiner Altersklasse M50 nach 9:24:37 Stunden ins Ziel. In der Gesamtwertung erreichte er den 19. Platz. Damit war er sogar schnellster deutscher Läufer.  

 

Die Laufgruppe Geroldseck Lahr war qualitativ und quantitativ gut vertreten beim Lauf in den Mai in Ottenheim über 10 Kilometer. Mit 20 Läuferinnen und Läufern stellte sie eine der stärksten Gruppen. Bei starkem Wind erzielte Jordan Lehmann (Jahrgang 2005) einen ersten Platz in 43:56 Minuten. Zweite Plätze erreichten Carmen Winkler (W50) in 46:40, Rudolf Lehmann (M60) in 43:52, Martina Walter (W55) in 51:45 und Yvonne Schlenker (W70) in 1:02:36 Minuten. Jeweils auf einen dritten Rang liefen Bernhard Singler (M65) in 49:56 und Wendelin Kaspar (M70) in 58:44 Minuten. 

 

Die weiteren Ergebnisse:

 

Jochen Lehmann (16. M30) 42:27; Michael Rombach (8. M40) 42:33; Martin Krämer (4. M55) 43:10; Alexander Bühler (16. M45) 45:59; Karl Duschka (6. M55) 46:25; Alma Glück (4. W50) 46:51; Gerhard Keifel (9. M55) 48:26; Martin Schrempp (5. M60) 49:40; Günter Rombach (5. M65) 52:30; Sabine Zehnle (7. W45) 52:34; Christine Bühler (9. W50) 54:47 und Klaus Oberle (16. M55) 54:49 Minuten.

 

Beim Schülerlauf über 1500 Meter wurde Julien Lehmann von 149 Schülern zweiter Gesamtplatz. Seine Altersklasse (Jahrgang 2010) konnte er gewinnen. Er benötigte nur 6:05 Minuten.

 

24.04.2018

 

Mit zwei Altersklassensiegen, einem zweiten und drei dritten Plätzen kehrten die Läuferinnen und Läufer der LG Geroldseck Lahr vom Lauf über 10 Kilometer bei großer Hitze aus Biberach zurück. Alma Glück (W50) und Yvonne Schlenker (W70) kamen jeweils als Erste ihrer Altersklasse in 0:47:45 und 1:06:03 Std. ins Ziel. Alma Glück wurde damit sogar Zweite in der Gesamtklasse. Claudia Walter errang in 59:52 Min. den zweiten Platz in der Altersklasse W60. Drei dritte Plätze erreichten Wolfgang Huppert (W65) in 49:02, Martina Walter (W55) in 55:41 und Wendelin Kaspar (M70) in 59:18 Minuten.

 

Die weiteren Ergebnisse:

Patrick Kuik (8. M45) in 43:57; Rudolf Lehmann (5. M60) 45:30; Christian Schulze (11. M45) 49:23; Gerhard Keifel (7. M55) 49:36; Karl Walter (5. M65) 51:08; Bernhard Singler (6. M65) 51:42; Michael Himmelsbach (6. M) 52:45 und Sabine Zehnle (4. W45) in 57:46 Minuten

Ebenfalls einen ersten Rang erreichte Jordan Lehmann (MJU14) über die Strecke von 5 Kilometern in 23:03 Minuten.

Noch einen ersten Platz belegte Klaus Oberle beim Nordic Walking über 10 Kilometer in 1:19:05 Stunden.

 

16.04.2018

 

In Zell am Harmersbach fand der Trail 21 Lauf über 21,9 Kilometer statt. Vier Läufer der LG Geroldseck Lahr waren mit dabei und konnten mit Ihren Leistungen überzeugen. Die Strecke hatte herausfordernde 650 Höhenmeter. Bei traumhaften Wetter nahmen 193 Läuferinnen und Läufer Teil. Erfolgreichster Läufer der LG Geroldseck Lahr war Martin Stortz. Er gewann seine Altersklasse M50 in 1:39:47 Stunden. Auch in der Gesamtwertung konnte er sich mit dem 14. Platz vorne platzieren.

Die weiteren Ergebnisse: Martin Krämer 5. M55 in 1:59:37, Uwe Matthis 6. M50 1:49:44, Michael Rombach 11. M40 1:59:23

 

09.04.2018

 

Beim Marathon in Freiburg war die LG Geroldseck Lahr mit sieben Läuferinnen und Läufern vertreten.

Die sehr warmen Temperaturen machten es den Läufern nicht einfach Ihre Leistung abzurufen.

Über die volle Distanz von 42,195 Kilometern ging Rudolf Lehmann an den Start. Nach 3:40:45 Stunden

kam er schon ins Ziel. Damit wurde er Zweiter in der Altersklasse M60 von 30 Startern in dieser Altersklasse.

Bei dieser großen Konkurrenz ist dies ein großer Erfolg.

 

Beim Halbmarathon gab es folgende Ergebnisse: Yvonne Schlenker 4. W70 in 2:34:12, 

Martina Walter 21. W55 in 1:59:23, Patrick Kuik 115. M45 in 1:43:55, Michael Klüh 134. M55 in 1:56:03,

Sandra Hilß 192. W45 in 2:44:44, Ralf Fischer 207. M45 in 1:52:03

 

 

27.03.2018

 

Michael Rombach von der LG Geroldseck Lahr nahm in Kippenheim an den Kreiswaldlaufmeisterschaften teil. Er lief die 8550 Meter Strecke. Michael war gut drauf und blieb mit 37:59 Minuten sogar unter 38 Minuten. Damit wurde er zweiter bei den Männern.   

 

19.03.2018

 

Die LG Geroldseck Lahr war beim Trail Lauf Petit Ballon im Elsässischen Rouffach mit vier Läufern vertreten.

Bei Minusgraden und schwierigen Bodenverhältnissen fand der Lauf statt. Die bergige Strecke Bestand aus glatten und sehr matschigen Abschnitten, die auch zu stürzen führten. Dies kostete viel Kraft und so wurde der Lauf zur Herausforderung.

Martin Storz lief die große Schleife mit 54 Kilometern und sehr anspruchsvollen 2300 Höhenmetern. Schon nach 5:42 Stunden kam Martin zufrieden ins Ziel. Er belegte einen starken fünften Platz in seiner Altersklasse M50 und wiederholte damit sein Vorjahresergebnis. In der Gesamtwertung belegte er den 54. Platz von über 700 Läufern. Den ebenfalls schwierigen Trail mit 28 Kilometern und über 900 Höhenmetern meisterte Michael Himmelsbach mit bravur. Ihn störten die schwierigen Verhältnisse nur wenig und so kam er schon nach 2:55 Stunden ins Ziel. Er wurde in der Männer Hautpklasse 142. Platz und in der Gesamtwertung 288. Platz. Insgesamt nahmen über 1100 Läufer an diesem Lauf Teil. Nach 3 Stunden kam auch Sascha Böhringer schon ins Ziel. In der Männer Hauptklasse belegte er den 162. Platz. Markus Feyh benötigte 3:32 und wurde 289. Platz der Männer Hauptklasse.    

 

12.03.2018

 

Beim Kaiserstuhllauf in Ihringen über 17,8 Kilometer hat Martin Stortz von der LG Geroldseck Lahr teilgenommen und war dabei sehr erfolgreich. Die Strecke war profiliert und hatte anspruchsvolle 450 Höhenmeter. Martin Stortz benötigte trotzdem nur 1:14:42 Stunden und wurde sogar Zweiter in seiner Altersklasse M50. In der Gesamtwertung konnte er 13. von 360 Läufern werden. 

 

 

Beim Bienwald Marathon konnte Michael Rombach von der LG Geroldseck Lahr eine gute Leistung zeigen. Er ging über die Halbmarathon Distanz an den Start. Für die 21,1 Kilometer benötigte er nur 1:38:44 Stunden. In seiner Altersklasse M40. wurde er 43.

 

05.03.2018

 

Beim 28. Internationalen Volkslauf in Rastatt war Martin Stortz von der LG Geroldseck Lahr sehr erfolgreich.

Die Strecke über 21,1 Kilometer war flach und die Laufbedingungen gut. Bei Martin Stortz lief es von Beginn an sehr gut. Er war schnell unterwegs und gewann seine Altersklasse M50 in einer bemerkenswerten Zeit von 1:23:41 Stunden. Damit konnte er seine zweitbeste Halbmarathonzeit erreichen. In der Gesamtwertung konnte er Sechster werden. 

 

 

23.01.2018

 

Beim Allmendlauf in Teningen über 10 Kilometer war die LG Geroldseck Lahr mit sechs Teilnehmern vertreten. Die Strecke war flach und die Wetterbedingungen gut. So konnten gute Laufzeiten erreicht werden. Ganz oben auf dem Podest stand Wendelin Kaspar. Er konnte seine Altersklasse M70 mit einer Zeit von 55:48 Minuten gewinnen. Einen Platz auf dem Treppchen erreichte auch Carmen Winkler. Sie erreichte schon nach 46:38 das Ziel und wurde in Ihrer Altersklasse W30 dritte. Auch Nachwuchsläufer Noah Böhringer konnte seine starke Leistung zeigen. Er benötigte für die 1000 Meter Strecke eine Zeit von 04:03 Minuten und wurde siebter in der MKU12.
 
Die weiteren Ergebnisse: Petra Dages 5.W50 in 50:08, Sascha Böhringer 13.M35 in 43:40, Marco Gabriele in 39:56. 
 
 

08.01.2018

 

Beim Dreikönigslauf in Großweier über10 Kilometer gingen 14 Läufer der LG Geroldseck Lahr an den Start. Die Strecke war flach und so konnten gute Laufzeiten erreicht werden. Dies nutzte Martin Storz. Er benötigte nur 38:39 Minuten und siegte in seiner Altersklasse M50. Einen Zweiten Platz in der AK W55 erreichte Karin Himmelsbach. Sie kam nach 51:10 ins Ziel. Ebenfalls Zweiter wurde Wendelin Kaspar in der AK M70. Er blieb mit 56:59 ganz knapp unter 57 Minuten. Einen weiteren Podesplatz konnte sich Wolfgang Huppert sichern. Mit einer starken Laufzeit von 46:35 wurde er Dritter in der AK M65. 

 
Die weiteren Ergebnisse: Karl Walter 4.M65 in 48:26, Alma Glück 4.W50 in 49:25, Claudia Walter 4.W60 in 57:25, Martina Walter 5.W55 in 56:54, Uwe Mathis 6.M50 in 41:17, Martin Krämer 7.M55 in 43:03, Bernhard Singler 8.M65 in 50:48, Michael Himmelsbach 11.M20 in 45:33, Klaus Oberle 11.M55 in 46:17, Patrick Kuick 15.M45 in 43:12
 
 
Ortenaumeistschaft 2017:
 
In Großweier wurden auch die Bestplatzierten der Ortenaumeisterschaft 2017 geehrt. In 6 Läufen über jeweils 10 Kilometer konnten die Starter sich messen. Gewertet wurden die drei schnellsten Läufe. Die LG Geroldseck Lahr war sehr erfolgreich und belegte 13 Podestplätze. Insgesamt wurden 20 Läufer gewertet. Sieger der Ortenaumeisterschaft wurden Jordan Lehmann Altersklasse MJB. Martin Storz M50, Karin Himmelsbach W55, Claudia Walter W60 und Yvonne Schlenker W70. Zweite Plätze erreichten Michael Himmelsbach Männer Hautpklasse, Jochen Lehmann M30, Michael Rombach M40. Martin Krämer M55, Rudolf Lehmann M60, Bernhard Singler M65 und Hans Feuchter M70. Auf dem Podest als Dritter stand Günter Rombach M65. Noch zu erwähnen ist die Leistung von Karin Himmelsbach. Sie nahm an allen sechs Läufen teil.
 
Die weiteren Ergebnisse: Alma Glück 4.W50, Klaus Oberle 4.M55, Wolfgang Huppert 4.M60, Wendelin Kaspar 4.M65, Petra Dages 5.W50, Martin Schrempp 5.M60, Karl Walter 6.M60.
 

04.01.2018

 

Beim Silvesterlauf in Schwaibach konnte die LG Geroldseck Lahr mit sehr guten Leistungen überzeugen. Bei warmen 16 Grad für diese Jahreszeit gingen die 400 Läufer und Läuferinnen an den Start. Auch beim letzten Lauf des Jahres konnte der Nachwuchsläufer der LG Geroldseck Lahr Jordan Lehmann eine starke Leistung zeigen. Er gewann über die 10 Kilometer Distanz in seiner Altersklasse MJ U14. Mit 46:41 Minuten blieb er unter der 47 Minuten Marke. Auch sein Opa Rudolf Lehmann war mit 46:51 schnell unterwegs. Er wurde Zweiter in der AK M60.
 
Beim 5 Kilometer Lauf konnte Claudia Walter mit einer starken Zeit von 25:05 Minuten Ihre Altersklasse W60 gewinnen. Auch Karl Walter konnte eine sehr bemerkenswerte Leistung zeigen. Er benötigte nur 20:39 und siegte in seiner Altesklasse M60. Zweite in der AK W50 konnte Christine Lehmann werden. Sie kam schon nach 24:36 ins Ziel.   

  

Druckversion Druckversion | Sitemap
© LG Geroldseck Lahr e.V. 2018